María Elisa Quiaro / Stand 142

Weiherstraße 13
56203 Höhr-Grenzhausen
Telefon: 02624-951431
E-Mail
Website

Das Herz am richtigen Fleck haben.
Das Herz am richtigen Fleck haben.
2016, Collage 47x30 cm
Fenster zum Hof
Fenster zum Hof
2008, Porzellan. 64 x 64 cm

Ausstellungen


Ausstellungen (Auswahl)
1998 "Ceramics 98" Howard Gardens Gallery. Cardiff. Wales, GB.
1998 "Contemporary Ceramics". Embassy of Venezuela, London. GB.
2000 "The Ensemble Exhibition". Trialog Galerie. Hohr–Grenzhausen Deutschland.
2002 XXIX National Competition of the Arts of Fire. Valencia Venezuela.
2003 Internationale "Mixed-Media-Ausstellung" 'Keep in touch‘ Keramikmuseum Westerwald.
2004 XXXI National Competition of the Arts of Fire. Keramik Austellung, Venezuela.
2005 Kultursommer-Aktion Projekt und Austellung ‘Brückenschlag zwischen Kunst und Technik‘.
2005 El Azul, Galería La Previsora, Keramik Austellung Caracas, Venezuela.
2005 „V Bienal de Barro de América“, Keramik Austellung, Brazil.
2006 „Autonomía y Desplazamiento“. Keramik Wanderausstellung, Südamerika.
2007 4th World Ceramic Biennale Korea (CEBIKO).
2009 "25 Years MA Art & Design", Cardiff. GB.
2015 Austellung Kunstsammlung Banco Mercantil, Caracas, Venezuela

Vita


1967 in Venezuela geboren
seit 1998 lebt und arbeitet in Deutschland

1985-1988 Instituto Nuevas Profesiones, IUNP, Venezuela: Design und Marketing

1988- 1994 Universität Zentral Venezuela, UCV, Venezuela: Kommunikationswissenschaft und Journalismus

1990- 1993 Akademie für Angewandte Kunst „Armando Reverón“. Caracas, Venezuela. Malerei und Fotografie.

1996-1998 University of Cardiff, UWIC, UK. Master of Arts

1997 Mitgründerin der Keramikgruppe ‘The Ensemble' Großbritannien-Deutschland

1998-1999 Artist in Residence: Kunst-Begegnung- Projekts Höhr-Grenzhausen

1998 Gründungsmitglied der Werkstattgemeinschaft TRIALOG - Gruppe für Kunst, Handwerk & Design.

1998-2006 Atelier bei Trialog e.V. Höhr-Grenzhausen

seit 2008 Gymnasiallehrerin für Bildende Kunst

Kommentare


COLLAGE - KERAMIK - MALEREI

In all meinen künstlerischen Ausdrucksformen finden sich dieselben Leitthemen: Erinnerungen und Poesie, Symbolen und Kontrasten.
Dann wird:
Struktur zu Raum,
Wagnis zur Entdeckung,
Sprache zur Handlung,
und die visuelle Reise zur Erfahrung.
© 2016